Methode

In einem Erstgespräch lernen Sie mich und meine Arbeitsweise kennen. Fragen zur Therapie und zu den Rahmenbedingungen werden geklärt. Die Dauer der Therapie richtet sich nach Ihren individuellen Zielen und Problemstellungen. Zur Anwendung kommen je nach Indikation verschiedene verhaltenstherapeutische Methoden (kognitive Methoden, Rollenspiele, Imaginationsübungen, Entspannungsverfahren etc.).

Meine Arbeitsschwerpunkte beziehen sich auf Menschen und deren Angehörige mit

  • Ängsten und Panikattacken
  • Depressionen
  • Manisch-depressiven Erkrankungen
  • Burn Out
  • Schlafstörungen
  • Essstörungen
  • Alkohol- und Suchtmittelmissbrauch
  • Borderline Störung
  • Beziehungsprobleme
  • Psychosomatische Erkrankungen

Dabei behandle ich Jugendliche, junge Erwachsene, Erwachsene und ältere Menschen.